Sibirische Katzen von der Gronau

Petrouschka von Mufasa

Int. Ch. Petrouschka von Mufasa

* 3.2.2001   † 3.1.2015


Ganz weit draußen am Regenbogen werde ich auf Euch warten,
werde sitzen bleiben mit gespitzten Ohren und leuchtenden Augen,
damit ihr nicht seht und nicht zu früh erfahrt
mit welcher Sehnsucht ich Euch erwarte.

Sibirische Katze Petruschka von Mufasa
Truschi wurde ganz plötzlich aus unserer Mitte gerissen. Sie sollte vom Tierarzt eigentlich nur eine Aufbaupritze erhalten, weil sie nur schlecht gefressen hatte. Doch der Tierarzt stellte einen verhärteten Bauch fest und machte eine Röntgenaufnahme. Es offenbarte sich eine Katastrophe. Auf dem anschließenden Ultraschall war leider auch nichts mehr von den Organen erkennbar. Diagnose: Krebs. Wir haben unsere Truschelmaus traurigen Herzens gehen lassen müssen.

Jetzt kleine Truschi lebst Du in unseren Herzen weiter.

Truschis letze Ruhestätte
Sibirische Katze Petrouschka von Mufasa
Truschi mit ihrem großen Freund Wassya, den sie sehr geliebt hat
Sibirische Katze Petrouschka von Mufasa
Truschi ist eine wunderschöne, typvolle Sibirische Katze mit einer traumhaft schönen Classic-Zeichnung. Sie hatte in der Jugendklasse eine sehr erfolgreiche Ausstellungskarriere gestartet. Im Alter von 13 1/2 Monaten entwickelte sie ein Gesäugetumor an 2 Zitzen. Eine erste Gewebeuntersuchung bestätigte unsere schlimmsten Befürchtungen: bösartig. Der Schock traf uns ins Mark. Was war zu tun? Entfernung der befallenen Zitzen, Entfernung einer oder gar beider Milchleisten incl. der Lymphdrüsen und gleichzeitige Kastration? Wir entschieden uns für eine 2. Gewebeuntersuchung an der Tiermedizinischen Hochschule in Hannover. Nach 3 Wochen unendlichen Wartens lag das Ergebnis vor: Es waren nur harmlose Gewebeablagerungen, kein bösartiger Tumor! Hören Sie die Steine plumpsen?
Leider haben Truschi die vielen Untersuchungen in diesem Zusammenhang psychisch sehr geschadet. Aus unserer kleinen Schmusekatze wurde ein zurückhaltendes Kätzchen. Sie schmust immer noch gerne mit uns, aber nur wenn wir uns ihr mit äußerster Vorsicht nähern. Auf Ausstellungen haben wir sie eine zeitlang nicht mehr mitgenommen um ihr den Stress zu ersparen.
Inzwischen hat Truschi wieder deutlich an Selstbewusstsein gewonnen und so haben wir sie mit zu einer Ausstellung nach Dänemark mitgenommen. Diese hat sie tapfer überstanden und so sind wir zuversichtlich, dass Truschi sich weiterhin stabilisieren wird.
Truschi hatte bisher 2 Würfe mit jeweils 3 Kitten, die sie liebevoll und fürsorglich groß zog.
Am 5. Oktober 2007 ist Truschi in die Abteilung der Pensionäre gewechselt mit Anspruch auf lebenslange Versorgung.
Sibirische Katze Petrouschka von Mufasa
Sibirische Katzen von der gronau * An der Gronau 7 * 25479 Ellerau * Tel./Fax: 04106 71661

Unsere Katzen


Tarzan
Zenzi
Othello, Fritzi, Maxi
Finchen
Püppi
Lissy
Wotan
Ali
Bari
Mascha
Bogi
Schnuffi
Kätchen
Bogo
Bonni
Fedor
Fritzi
Calli
Griselchen
Chico
Roxy
Basi
Humphy
Tini
Kolli
Kati
Pawel
Wassi
Naschdi
Rasputin
Mitra
Theo
Gardi
Krümel
Truschi
Lischi
Stani
Juschi
Truschis Babys
An´desha
An´juli
An´xilea
Chaika
Cirinya
Cera
Sibirische katzen von der Gronau Sibirische Katzen von der Gronau * Elke & Ole-Peter Bona * An der Gronau 7 * 25479 Ellerau
Telefon: 04106 71661
Sibirische Katzen von der Gronau
Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau
Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau