Sibirische Katzen von der Gronau

Rasputin von der Gronau

Rasputin von der Gronau
* 24.7.1998   † 24.2.2012

Das Grab längst verschlossen
Die Schmerzen vergehn
Die Tränen vergossen
Das kann keiner verstehn

Die Zeit bringt Vergessen
Doch was auch geschieht
Du lebst in Gedanken
Und in diesem Lied
Diesem Lied

(nach PUR)


Sibirische Katze Rasputin von der Gronau
Am Tag vor seinem Tod schien Rasputin noch völlig in Ordnung zu sein. Allerdings kam er am Abend nicht zu uns ins Bett. Am nächsten Morgen erschien er auch nicht zum Frühstück. Wir haben ihn dann gesucht und nicht im Haus gefunden. Letztendlich fanden wir ihn im Garten. Er lag im Körbchen unter der Terrasse unserer "Gartenvilla". Als wir ihn ins Haus tragen wollten hatte er offensichtlich Schmerzen. Es ging dann sofort zum Tierarzt. Er war ziemlich ausgetrocknet und kam sofort an den Tropf. Das anschließende Blutbild ergab, dass er massiv erhöhte Leukozyten hatte und seine roten Blutkörper nur noch bei 20 % des Normalwertes lagen. Außerdem hatte er eine deutliche Unterthemperatur. Bei der Ultraschall-untersuchung wurde dann ein großer Tumor im Bauch festgestellt. Einem bestimmten Organ konnte er nicht mit Sicherheit zugeortnet werden. Nach der Beratung durch die behandelnden Tierärzte blieb uns nichts anderes übrig als ihn gehen zu lassen. Von einer Operation rieten die Tierärzte ab und leiden lassen wollten wir unseren Rasputin auch nicht.


Rasputin war ein sehr friedlicher, ruhiger und lieber Kater. Er drängelte sich nie in den Vordergrund und war mit sich und seiner Welt zufrieden. Im Bett lag er wie ein Stein. Man konnte sich noch so sehr hin und her wälzen, Rasputin machte dies nichts aus. Auch vom Schoß konnte man ihn nur gewaltsam heruntersetzen.


Lieber kleiner Rasputin, dass Du uns so plötzlich und unerwartet verlassen hast, hat uns sehr betroffen gemacht. Du hast uns Dein ganzes Leben lang nur Freude bereitet. Jetzt müssen wir ohne Dich weiterleben. In unserem Herzen bist Du aber unsterblich.


Tschüs kleiner Rasputin, wir sehen uns an der Regenbogenbrücke!

Farbe: black-cl-tabby/white
geb.: 24.7.1998
Mutter: Int. Champion Oksana
Vater: Gr. Int. Champion Felis Sibirica´s Heartbreaker Humphrey

Sibirische Katze Rasputin von der Gronau
Rasputins letzte Ruhestätte.
Sibirische Katzen von der gronau * An der Gronau 7 * 25479 Ellerau * Tel./Fax: 04106 71661

Im Gedenken an


Tarzan
Zenzi
Othello, Fritzi, Maxi
Finchen
Püppi
Lissy
Wotan
Ali
Bari
Mascha
Bogi
Schnuffi
Kätchen
Bogo
Bonni
Fedor
Fritzi
Calli
Griselchen
Chico
Roxy
Basi
Humphy
Tini
Kolli
Kati
Pawel
Wassi
Naschdi
Rasputin
Mitra
Theo
Gardi
Krümel
Truschi
Lischi
Stani
Juschi
Sibirische katzen von der Gronau Sibirische Katzen von der Gronau * Elke & Ole-Peter Bona * An der Gronau 7 * 25479 Ellerau
Telefon: 04106 71661
Sibirische Katzen von der Gronau
Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau
Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau Sibirische katzen von der Gronau